Rohrleitungsbau

Speicherbecken Borna – Erhöhung der Abgabekapazität

Auftraggeber: Landestalsperrenverwaltung des Freistaates Sachsen, Betrieb Elbaue/ Mulde/ Untere Weiße Elster
Ansprechpartner: ARGE SB Borna – ICL / m4, Diezmannstraße 5, 04207 Leipzig, Herr Schmidt-Wohlgemuth
Zeitraum: 12 / 2015 – 01 / 2016
Projektdaten:
Vermessung: Komplettes Leistungsbild gemäß HOAI 2013 Anlage 1, Planungsbegleitende Vermessung nach HOAI 1.4.4 Lph.1-4 als Voraussetzung für Planungsleistungen zur Erhöhung der Abgabekapazität sowie komplette Bauvermessung gemäß Lph. 1-4,
Erstellung der vollständigen Bestandsdokumentation nach den aktuellen Richtlinien der LTV Sachsen
Gesamtlänge: 500m, Projektleiter CAD: Frau Dipl.-Ing. Andrea Dürmuth, 
Projektleiter Vermessung: Herr Dipl.-Ing. Daniel Braune

Bestandsdokumentation Leitungsbau

Auftraggeber: Öffentliche Versorgungsunternehmen, Baufirmen, Ingenieurbüros
Ansprechpartner: 
Zeitraum: 1994 - 2020
Projektdaten
Vermessung: Für das mit der Bauausführung beauftragte Unternehmen haben wir ein komplettes und detailliertes Aufmaß der Versorgungsleitungen durchgeführt. Besonders die hohen Anforderungen an die Lage- und Höhengenauigkeit des Bestandsplanes erforderten eine genaue und konzentrierte Arbeit. Bestandteil unserer Dokumentationen sind natürlich auch exakte Knotenpunktdarstellungen sowie die Erstellung von Bestandskarten und Schachtaufnahmeblättern für die kommunalen Betreiber der Leitungen.

BESTANDSVERMESSUNG GASCHWITZ/ GROSSDEUBEN
Auftraggeber: Kommunale Wasserwerke Leipzig GmbH
Ansprechpartner: Unternehmensbereich Projekte
Zeitraum: 07/2006 - 02/2007
Projektdaten
Vermessung: Für große Teile von Gaschwitz und Großdeuben führten wir ein komplettes baubegleitendes und detailliertes Aufmaß der Versorgungsleitungen durch. Bestandteil unserer Dokumentationen waren neben exakten Knotenpunktdarstellungen, die Erstellung von Bestandskarten und Schacht-Aufnahmeblättern, sowie das Anfertigen von Bauwerkszeichnungen.

WASSERWERK CANITZ
Auftraggeber: Preusse Baubetriebe und Partner GmbH & Co.KG
Ansprechpartner: Herr Hering
Zeitraum: 12/2006 - 2007
Projektdaten
Vermessung: Nach der Sanierung der Außenanlagen des Wasserwerkes in Canitz wurde eine vollständige Bestandsdokumentation mit sämtlichen erdverlegten Leitungen erstellt.  Anschließend erfolgte die Einarbeitung der Bestandsunterlagen in den Gesamtplan Wasserwerk Canitz.

WASSERWERK CANITZ/ THALLWITZ (SCHLAMMBEHANDLUNG)
Auftraggeber: Dahlener Bau GmbH
Ansprechpartner: Herr Breitfeld
Zeitraum: 07/2006 - 02/2007
Projektdaten
Vermessung: Für die neuerrichtete Schlammbehandlung im Wasserwerk Canitz wurden Bestandsunterlagen für alle neuverlegten Leitungen und Bauwerke erstellt. Die Vermessung wurde nach Richtlinie KWL durchgeführt. Neue Bestandsunterlagen und Bauwerksskizzen mit allen Details der Leitungen und Bauwerksmaße wurden ebenso für den neugebauten Hydrophorkessel im Wasserwerk Thallwitz erstellt.  Auch hier wurde nach Richtlinie der KWL gearbeitet.

AKTUELL

Seehausen Baufeld II

Baubegleitende Vermessung für die Erschließung des Industriegebietes Seehausen II.
Die Kollegen kämpfen sich durch die Rapsfelder um die…

Weiterlesen

Große Entwurfsvermessung für Erstellung eines B-Planes: „Erweiterung Gewerbegebiet Störmthal Nord“. Auf Grund der widrigen Wetterbedingungen waren…

Weiterlesen

Das Aufmaß der kompletten Gebäudestruktur in den gewünschten Teilbereichen erfolgte mittels 3D-Laserscanning und Tachymeter. Erfasst…

Weiterlesen